Top im Job - Weinmüller

Donnerstag, 11. April 2019 | Daniela und Sabrina Weinmüller

Hallo,

wir sind Daniela und Sabrina Weinmüller und haben beide an der HAK Vöcklabruck maturiert.

Ich, Daniela, habe im Jahr 2010 in der Fachrichtung IT meine Matura absolviert. Trotz der wirklich interessanten Unterrichtsfächer in diesem Schwerpunkt, wie beispielsweise Softwareentwicklung oder Webdesign, entwickelte sich während der Schulzeit meine Begeisterung für die betriebswirtschaftlichen Gegenstände BWL und Rechnungswesen.
Aus diesem Grund entschied ich mich nach meiner Matura auch für eine Karriere im Bankenwesen, wo ich meine Kenntnisse aus der HAK perfekt einsetzen und ausbauen konnte. Tätig bin ich in der Bank im Rechnungswesen, wo ich neben der laufenden Buchhaltung auch für die Bilanzierung zuständig bin.

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, entschied ich mich nach einigen Jahren in der Bank für ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Controlling, welches ich heuer mit dem Master abschließen konnte. Durch das fundierte Grundwissen aus der HAK hatte ich auch im Studium immer wieder Vorteile.

Ich, Sabrina, habe im Jahr 2012 maturiert. Da bereits damals mein Interesse den Sprachen galt, habe ich mich für den Schwerpunkt International Business entschieden. Neben einer fundierten Ausbildung im kaufmännischen Bereich, hatte ich dadurch die Möglichkeit neben der zweiten Fremdsprache Französisch auch noch Spanisch als dritte Fremdsprache zu erlernen. Durch die vielen interessanten Fächer, in denen ich unter anderem viel interkulturelles Wissen erwerben konnte, verstärkte sich mein Interesse an fremden Kulturen und Sprachen, weshalb ich mich schließlich dazu entschied, Sprachen zu studieren. Und da es meine Lehrer an der HAK schafften, solche Begeisterung für Sprachen in mir zu erwecken, wollte ich meine Begeisterung ebenfalls weitergeben und entschied mich dazu, Englisch und Spanisch auf Lehramt zu studieren.

Nach fast sechs Jahren an der Universität Salzburg unterrichte ich derzeit im Wirtschaftskundlichen Realgymnasium in Salzburg. Und obwohl ich meinen Weg nicht in die kaufmännische Richtung weitergegangen bin, bin ich sehr froh, durch die HAK ein zweites Standbein zu haben.

Neben der tollen wirtschaftlichen Ausbildung haben wir beide auch das angenehme Klima zwischen Schülern und Lehrern in guter Erinnerung und denken immer wieder gerne an unsere Zeit an der HAK Vöcklabruck zurück.

2019_04_11_topimjob_weinmüller-01
Die Weinmüllers | © Daniela Müller-Steindl