Sportwochen

Sportliche Aktivitäten sind für die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler von großer Bedeutung. Durch unsere Winter- und Sommersportwochen erhalten sie Einblick in unterschiedliche Sportarten.

Mehr noch! Sie erhalten ein einmaliges Naturerlebnis und können bereits geschlossenen Freundschaften festigen.

Ergänzt werden die sportlichen Aktivitäten durch Ausflüge in den umliegenden Regionen.

2017_06_19_sportwochen3jahr-011
Unbändiger Spaß

Wintersportwoche 2018

Konsequent begleitete der durch kalte, trockene Luftmassen gekennzeichnete „Bombenzyklon“ die diesjährige Wintersportwoche. Doch selbst Temperaturen von -20 °C (ohne Windchill) konnten die gute Laune, den Spaß und die Begeisterung für den Wintersport nicht schmälern.


Nach dem Schi fahren, Snowboarden oder Langlaufen wurden die Sporthallen, die Kletterhalle, die Kraftkammer, der Sensomotorik- und Tischtennisraum des BSFZ (Bundessport- und Freizeitzentrum) ausgiebigst genützt. Ein großes Lob allen Schülerinnen und Schülern der Wintersportwoche für ihr vorbildliches Benehmen und kompetentes Verhalten.

wintersportwoche_03_2018-03
Auf der Piste

Sommersportwoche 2018

Traditionell gab es auch dieses Jahr für die zweiten Jahrgänge der Hak Vöcklabruck  eine bewegungsorientierte Schulveranstaltung in Form einer Sommersportwoche. Diese führte uns wieder nach Kärnten an den Millstätter See. Erstmalig wurden nicht die klassischen Sportarten angeboten, sondern ein Alternativprogramm, das die Möglichkeiten bot, von morgens bis abends aktiv zu sein und neue Sportarten kennenzulernen.

Für viele Sportlerinnen und Sportler wurden das „Umradeln“ des Millstätter Sees zu früh morgendlicher bzw. spätabendlicher Stunde, die Abendwanderung auf den Kamplnock und die professionellen Konzertabende mit Marc Höchtl ein absolutes Highlight.

2018_06_27_sommersportwoche-01
Gipfelsturm | Hermine Kerschbaumer